The Children’s Home/ Das Kinderheim

flagbritain.jpg Children of imprisoned mothers are committed into the Nest’s care by the Children’s Court. They are housed in our Children’s Home, located in Limuru, 20 km northwest of Nairobi. Here, children receive holistic care and formal education for time their mothers are imprisoned. The children’s home was officially opened in 1997.

Many children are traumatized after experiencing crime or abuse and the arrest of and separation from their mothers. Counseling, provided in the Nest’s loving environment, can heal the wounds they suffer in body and soul.

To date, we care for approx. 100 children—ranging from newborn to 17-year-olds. In order to maintain the bond between the children and their imprisoned mothers, the Nest ensures the children regularly visit their mothers in prison. We also care for a number of abandoned babies for whom we try to find loving families.

flag.JPG Limuru ist eine kleine Stadt nordwestlich von Nairobi. Dort befindet sich das Kinderheim. Obdachlose Kinder, deren Mütter in Haft sind finden hier vorübergehend ein Zuhause. Neben dem Erfüllen ihrer Grundbedürfnisse, wie Ernährung, Kleidung und medizinischer Versorgung, wird durch liebevolle Zuwendung versucht diesen Kindern über die Trennung von ihrer Mutter hinwegzuhelfen. Das Kinderheim wurde 1997 offiziell eröffnet.

Viele Kinder kommen zudem traumatisiert oder in einem gesundheitlich bedrohlichem Zustand ins Nest. Zur Zeit leben ca. 100 Säuglinge und Kinder bis zu 16 Jahren – darunter auch HIV-infizierte Kinder – im Nest. Die größeren Kinder besuchen eine staatliche Grundschule. Alle Kinder helfen bei den täglich anfallenden Arbeiten mit. Auf diese Weise lernen sie Verantwortung für sich und andere zu übernehmen.

thenesthome.JPG

dining.jpg

kitchen.JPG