Our Mission/ Ziel des Projekts

flagbritain.jpg The program reaches out to prevent the children of imprisoned mothers from fighting for survival on the street. The Nest rescues affected children and improves their living conditions during the imprisonment of their mothers. We rehabilitate and later reintegrate them and their released mothers with their extended families and society at large. We also work to create public awareness about the plight of children whose mothers are imprisoned for petty offenses.

The home was officially opened in 1997 by the founder and director Irene Baumgartner.

flag.JPG Vorrangiges Ziel des Projektes ist es Kinder inhaftierter Mütter vor einem Leben auf der Straße zu bewahren (Prävention). Da ihre allein erziehenden Mütter oftmals wegen geringer Gesetzesüberschreitungen inhaftiert sind, wären diese Kinder ganz sich selbst überlassen. Langfristig sollen die Kinder und ihre Haft entlassenen Mütter in ihren Familienverband und in die Gesellschaft eingliedert werden (Integration).
Zudem versucht das Nest-Projekt auf die Reformbewegungen des Strafvollzugs Einfluss zu nehmen. Durch Öffentlichkeitsarbeit wird versucht auf die Notsituation von Kindern inhaftierter Mütter aufmerksam zu machen.

Das Projekt wurde 1997 offiziell von der Gründerin und Leiterin Irene Baumgartner eröffnet.

Irene BaumgartnerIrene Baumgartner with one of the children