Happy Easter / Frohe Ostern

Filed under: Info — MB at 6:52 pm on Saturday, April 19, 2014

image

german-flag.jpg Pünktlich zu Ostern ist uns ein “Osterküken” ins Nest gelegt worden! Letzten Montag kam ein kleines Mädchen in unserem Halfway Haus zur Welt! Die junge Mutter, die seit einigen Wochen im Halfway Haus untergebracht ist, gab so spät Bescheid, dass es für den Weg ins Krankenhaus nicht mehr reichte: Irene und unsere Krankenschwestern legten sich kurzerhand ins Zeug…. Frohe Ostern an Euch alle!

british-flag.jpg A baby girl has been born at our Halfway House this week! Her mother is one of the women residing at the Halfway House and arriving rather unexpectedly, it was too late to go to hospital. So our nurse Catherine and midwife Eunice together with Irene put on hand and both mother and child did a great job. What a nice occasion to wish you all a Happy Easter! May the peace and joy of our risen Lord be with you all!

Opening of the new Nest baby village/ Eröffnungsfeier der neuen Säuglingsstation

Filed under: Info — MB at 1:27 pm on Tuesday, April 8, 2014

IMG_1300

DSC01927

german-flag.jpg Am letzten Samstag wurde im Nest groß gefeiert: die neue Säuglingsstation konnten wir mit einem großen Fest offiziell eröffnen. Nach jahrelanger Bauzeit war es endlich soweit und unsere kleinsten Schützlinge haben jetzt auch ihren Platz gefunden. Neben dem Kinderheim in Limuru und dem Halfway Haus für die haftentlassenen Frauen ist die Babystation das dritte Standbein des Nest Projekts. Auf dem grün bepflanzten Gelände der großzügig gebauten Säuglingsstation befinden sich außerdem noch Gästehäuser für Adoptivfamilien, Bürogebäude, Angestelltenunterkünfte und ein Baumhaus ähnlicher Gemeinschaftsraum, in dem letzten Samstag der Einweihungsgottesdienst mit über 200 Gästen stattfand.
Dank vieler lieber Menschen und Freunde des Nests, die sich mit ihrem Beitrag am Fest beteiligten – ob mit Kuchenspende, Blumen, Snacks oder Entertainment, konnten wir bei strahlendem Sonnenschein ein wunderschönes und gelungenes Fest feiern. Schon Wochen vorher hatten die Vorbereitungen begonnen und auch die Kinder übten fleißig Lieder und Tänze ein, die sie am großen Tag präsentieren durften.
Außerdem wurden einheimische Künstler eingeladen, die im gesamten Gelände ihre Kunstwerke ausstellen durften, was ihnen die Möglichkeit bot ihre Arbeiten einer breiten Öffentlichkeit zu zeigen, zudem schmückten die Bilder und Skulpturen das Gelände auf wunderbare Weise. So wurden an diesem besonderen Tag Menschen ganz unterschiedlicher Herkunft zusammengebracht – klein und groß, stark und schwach, schwarz und weiß, jung und alt…. ein schönes Symbol für die Gemeinschaft, die sich im Nest Projekt wiederfindet.
(Mehr Fotos vom Fest: siehe weiter unten)

british-flag.jpg The Nest Baby Village had its official opening ceremony last Saturday 29th March 2014.
Over 200 people, some having travelled from as far as Europe, joined together in celebrating the completion of the beautiful compound, built specifically to home abandoned babies, as part of the wider Nest project. Not only does the compound have an up to date, purpose built nursery, but also private houses for adopting parents, offices, staff housing and a lovely wooden, tree-house style which was used for a Thanksgiving Mass on Saturday.
We were not only blessed with beautiful sunshine, despite now being in the rainy season here in Kenya, but also with donations of food, flowers, cake and entertainment that made for a wonderful celebration.
Preparations began some weeks before the big day, with staff and children both learning songs and dances to entertain guests, and of course working hard on the logistics of organising a large event.
Local Kenyan artists were invited to exhibit their work around the compound, which not only looked amazing but also gave them the opportunity for exposure. This idea of embracing people from all walks of life is close to the heart of us here at The Nest, and we also used the opening as an opportunity to launch our ‘We are one’ campaign.  This welcomes babies from the surrounding neighbourhoods to come into our nursery for daily child-minding services, bringing children, rich and poor, of all different colours and backgrounds to play and grow together.

IMG_1773

opening4

opening3

IMG_1824

IMG_1819

Treasured eggs found in The Nest… / Interessante Eierspende

Filed under: Info — MB at 10:33 pm on Tuesday, February 25, 2014

quail2

german-flag.jpg So nah liegen Armut (unser letzter Artikel s.u.) und Reichtum in Kenia beisammen: Letzten Mittwoch wurde im Nest eine kuriose Spende abgegeben: 300 Wachteleier! Eine Nachbarin aus dem nahgelegenen Dorf hatte sie gebracht nachdem es in Kenia derzeit ein Überangebot an Wachteleiern gibt. Zuletzt lag der Preis für ein Wachtelei bei sage und schreibe bei 80KSh (ca. 0,80€) im Vergleich zu 0,10€ für ein Hühnerei. Kenias reiche Oberschicht war im wahrsten Sinne des Wortes auf den Geschmack gekommen. Immer mehr Bauern und Privatpersonen sahen darin ein lukratives Geschäft und legten sich Wachteln zu. Inzwischen ist das Angebot größer als die Nachfrage – da kommen sogar bedürftige Kinder in den Genuss…. Tatsächlich hatten die Kinder gr0ßen Spaß beim Kochen und probieren der kleinen interessanten Eier!

british-flag.jpg On Wednesday the children at The Nest had a really unusual treat. 300 quail’s eggs were donated by a neighbour of ours here in Karanjee, Limuru. The going rate for a single Quail’s egg is 80KSh, equivalent to about 80 cents(€). A hen’s egg costs between 10-13KSh & is considered quite a luxury in itself, so this gift was especially unusual and expensive. Lucy our neighbor who had donated the eggs is a self employed quail rearer. She obtained a special permit from The Kenya Wildlife Services in order to set up the business after hearing of a demand for Quails eggs in Kenya’s high society… She knew The Nest well, being a local, and felt she wanted to give something considered valuable to the children that they could also enjoy. The children had a fun time inspecting these funny looking little eggs, cooking them up and then eating them. Delicious!

quail 1

Next Page »